unser Internat

Unsere SchülerInnen kommen aus allen Bundesländern zu uns - etwa 100 SchülerInnen der Fachschule und der Berufsschule können wir einen Internatsplatz anbieten. Dabei gilt das Motto: „rundum versorgt!“ - ob Frühstück, eventuelle Jause, Mittag- und Abendessen – allesamt gesund und ausgewogen, und auch rein vegetarisch möglich! Das Mittagessen steht auch SchülerInnen offen, die nicht im Internat wohnen. Die funktional ausgestatteten 2- bis 4-Bett-Zimmer verfügen über eigene Duschen - im Mädchen- wie im Burschentrakt finden sich gemeinschaftliche Teeküchen und Aufenthalts- bzw TV-Räume. Fixe Studierzeiten und die aktive und freundschaftliche Unterstützung durch die ErzieherInnen in allen Belangen, sichern den Lernerfolg und wenden so manche schulische wie auch private Krise ab! Für die Freizeitgestaltung bieten sich, neben den umliegenden Skigebieten, Badeseen und der örtlichen Infrastruktur, auch innerhalb des Schulareals verschiedenste Aktivitäten, wie zB Tischtennis, Billard, oder auch die Nutzung der Turnhalle. Unter der Devise „keine Langeweile“ organisiert das Erzieherteam zusammen mit den SchülerInnen auch immer wieder gemeinschaftliche Unternehmungen, wie zB Hallenbadfahrten, Musical-, Theater- und Kinobesuche, sowie Volleyball-, Billard- und Tischtennisturniere. Möglich werden solche Unternehmungen vielfach durch die tatkräftige und finanzielle Unterstützung des Elternvereins, bei dem wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten!