Design

Design wird auch heute noch vielfach mit bloßem „Styling“ verwechselt – neben ästhetischer Gestaltung beschäftigt sich Design aber mit den grundlegenden, weit tiefergehenden Aspekten unseres direkten Lebens-Umfeldes! Design verbindet menschliche und soziale Ansprüche mit wirtschaftlichen und technischen Anforderungen zu einem zweckmäßigen Objekt – das Ergebnis kann ein Möbel sein, aber auch ein einfaches Gefäß, eine digitale Bedienoberfläche, ein grafisches Plakat, ein nützliches Gerät, bis hin zum Schmuck, …! Dabei verfolgen und organisieren alle diese Objekte ein gemeinsames Ziel - die Verbesserung unserer Lebensqualität!
Im Designunterricht lernst du, die dich umgebenden Dinge abstrakter wahrzunehmen und dahinterliegende Zusammenhänge zu verstehen, deine Kreativität zielgerichtet zum Lösen unterschiedlichster Aufgabenstellungen einzusetzen, Konzeptlösungen zu entwickeln, diese in ein schlüssiges, funktionales und gut gestaltetes Objekt zu überführen und über Skizzen, 3D-Renderings und Plandarstellungen anderen zu kommunizieren. Doch Vorsicht! Wer einmal den Flow einer gelungenen „Problemlösung“ erlebt hat, kommt nicht mehr davon los und will mehr … Design kann süchtig machen!