Analytisches Labor

Analytische Chemie ist ein wichtiges Teilgebiet der Chemie - es geht um die Identifizierung und Quantifizierung von chemischen Stoffen. Dies ist heute in nahezu allen produzierenden Betrieben von größter Bedeutung. So zB bei der Kontrolle von zugekauften Produkten für die weitere Verarbeitung im Betrieb, in der laufenden Qualitätssicherung, oder um den Rahmen gesetzlicher Vorschriften einzuhalten. Welche Schlüsse kann ich aus meinen Beobachtungen ziehen? Wie kann ich meine Ergebnisse auswerten? Woraus bestehen meine Laborgeräte/Messinstrumente und wie funktionieren sie? Wie kann ich verschiedene Substanzen bis in den Spurenbereich bestimmen. Die Analytische Chemie ist sozusagen das Tor zur Chemie. Als Basis dient umfangreiches Wissen über die Eigenschaften ausgewählter Chemikalien und deren Reaktivität in Abhängigkeit von den Reaktionsbedingungen, wie zB Temperatur, Stoffkonzentration, Lösungsmittel, pH-Wert usw., die Bedienung unterschiedlichster analytischer Geräte und Apparate, sowie die Anwendung elementarer Analysemethoden. Detektivischer Forschergeist, logisches Denken, genaues Arbeiten, Ordnung, sowie nachvollziehbares Dokumentieren, um einen Vergleich mit gesetzlichen Vorgaben, Grenzwerten, Richtlinien und Normen anstellen zu können, sind die wichtigsten Eigenschaften, um in diesem Betätigungsfeld erfolgreich zu sein.